Rezepte

Zwiebelkuchen

Zutaten für den Teig: Füllung:
125 g Vollkornmehl 850 g Zwiebel
125 g weißes Mehl 150 g Speck
10 g Hefe 150 g Schinken
1 Prise Zucker 200 g Sauerrahm
1 Prise Salz 3 Eier
60 g Schmalz Salz
1 Ei Pfeffer
100 ml Wasser Paprika
  nach belieben Kümmel

Backzeit: ca. 40 Minuten bei 190°C.
Zubereitung: Aus den Zutaten für den Teig einen Hefeteig herstellen und diesen gut gehen lassen.

Die Zwiebel, den Speck und den Schinken in Würfel schneiden. 10g Schmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel mit 2/3 der Schicken-Speck-Würfel darin gut durchdünsten. Die Eier verquirlen und unter den Sauerrahm rühren;
mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen. Den Teig ausrollen, eine runde Form damit auslegen und die etwas abgekühlten Zwiebeln darauf verteilen. Den restlichen Schinken darauf verteilen, Kümmel darüberstreuen und das Eier-Sauerrahm-Gemisch darübergeben.